Mit Beschluss des Kreis-Delegierten-Tages vom 14.03.2010 trat unsere Ehrenordnung des Kreis-Chorverbandes Bad Dürkheim in Kraft.

Kreis – Ehren – Ordnung

1.)     Kreis-Nadel ohne Kranz:

Die einfache Nadel ohne Kranz kann von jedem Verein für die Sängerinnen und Sänger käuflich erworben werden, um die Zugehörigkeit zum Kreis Bad Dürkheim im Rhld.Pf.Chv.zu dokumentieren.


2.)     Kreis-Ehren-Nadel mit Kranz in Silber: 

 

1.)     an Aktive nach 10jähriger ununterbrochener Sängertätigkeit in

 Vereinen des Kreises Bad Dürkheim im Rhld.Pf.Chv.e.V.

 

2.)     an Chorleiter nach 10jähriger ununterbrochener Tätigkeit in Vereinen  des Kreises Bad Dürkheim im Rhld.Pf.Chv.e.V.

 

3.)     an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre nach 5jähriger

ununterbrochener Sängertätigkeit in einem Kinder- oder Jugendchor des Kreises Bad Dürkheim im Rhld.Pf.Chv.e.V.

 

3.)     Kreis-Ehren-Nadel mit Kranz in Gold:

 

1.)     an Aktive nach 20jähriger ununterbrochener Sängertätigkeit in

Vereinen des Kreises Bad Dürkheim im Rhld.Pf.Chv.

 

2.)     an Chorleiter nach 20jähriger ununterbrochener Tätigkeit in

          Vereinen des Kreises Bad Dürkheim im Rhld.Pf.ChV.e.V.

 

3.)     an Kinder und Jugendliche nach 15jähriger ununterbrochener

Sängertätigkeit in einem Kinder- oder Jugendchor  des Kreises Bad Dürkheim  im Rhld.Pf.Chv.e.V.

 

4.)     Ehrenurkunde:   

Den Aktiven, die mit einer Ehren-Nadel in Silber oder Gold geehrt wurden, soll eine entsprechend dokumentierte Ehrenurkunde mit überreicht werden


5.)     Auszeichnungen  für besondere Anlässe von Vereinen:

Vereine, die ein Jubiläum feiern, erhalten gestaffelt nach den Jahreszahlen ihres Jubiläums einen festgesetzten Betrag wie folgt:

 

o      an Vereine für   25jähriges Bestehen                 25,-- €

o      an Vereine für   50jähriges Bestehen                 50,-- €

o      an Vereine für   75jähriges Bestehen                 75,-- €

o      an Vereine für 100jähriges Bestehen               100,-- €

 

 6.)     Übergabe der Ehrungen:

1.)           Die Nadeln und Urkunden können beim Kreis-Chor-Tag übergeben werden. Bei Nichtstattfinden des Kreis-Chor-Tages können dafür auch Veranstaltungen des Vereins, die einen würdigen Rahmen besitzen, z.B. Weihnachtsfeier oder Mitgliederversammlung, ausgesucht werden.

 

2.)           Der Verein, der zu Ehrende in seinen Reihen hat, muss für die Ehrung einen schriftlichen Antrag (siehe Anlage, vorbereitetes Formblatt) an das Kreis-Präsidium stellen, mit den Angaben über die Personen und den Ort der Veranstaltung.

 

3.)           Diese Ehrungen auf Kreisebene haben keinen Einfluss auf die Bundes-Landes- oder vereinsinterne Ehrung.

 

4.)           Mit diesen Ehrungen  soll allen Vorstandsmitgliedern, Sängerinnen und Sängern, sowie Chorleiter/innen ein Dank für ihre ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle ihres Vereins und des Laien-Chorgesangs ausgesprochen werden.

Es soll motivierend auf junge Vereinsmitglieder wirken, sich ebenfalls in die Präsidien wählen zu lassen und somit auch Mitverantwortung für den Verein zu tragen.

         

7.)     Inkrafttreten:

Diese Ehren-Ordnung wurde auf dem Kreis-Delegierten-Tag am 14. März 2010 in Ramsen beschlossen und tritt ab Beschlussnahmemit sofortiger Wirkung in   Kraft. Rückwirkende Ehrungen werden nicht beachtet.

 

Ramsen, den 14. März 2010   (Unterschriften im Original)

 

....................................                       .......................................

Kreispräsident                                     Kreis-Vizepräsident

 

.....................................                             .......................................

Kreisschatzmeister                              Kreisschriftführer

 

 

......................................                            ........................................

Kreis-Chorleiter                                   Kreisjugendleiter